Und der Winter bringt auch Interessantes hervor:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Aufnahmen sind aus Januar 2012.