Berner Sennen Hündin (Sennenhündin) zugelaufen.

Aufgegriffen am Samstag, den 13.10.2012 mittags am Ende des Hahnheider Weges zum Wald hin in 22959 Linau. Ich gehe davon aus, dass sie außer der Nacht zuvor in einem Vorgarten im Hahnheider Weg noch mindestens eine weitere im Wald verbracht hat. Sie ist, einmal Vertrauen zu ihren Menschen gefasst, sehr ruhig und sehr lieb. Sie eignet sich sehr gut als äußerst aufmerksamer Hütehund. Sie kann “Sitz” und gibt Pfötchen, soviel ist sicher. ;-)

Beim Autofahren ist sie ganz entspannt und schläft sogar. Das ist sie also gewohnt. Sogar das Aussteigen geht ganz ruhig vonstatten. Erst Leine anlegen und dann rausspringen. Richtig gut macht sie das.

Sie ist ca. 60 cm hoch (Rücken/Schulter) und dreifarbig. Eine Tätowierung im einen Ohr besteht wohl aus 5 Ziffern, von denen man die letzten drei als 311 noch erkennen kann. Gechipt ist sie nicht.
Wenn Sie der Halter des schönen Tieres sind, melden Sie sich bitte bei der Polizei, beim Tierschutzverein Bad Oldesloe oder senden Sie eine Mail an blog { at } kerstin-paulsen.de

Danke.