Laufen zwischen Trittau, Hamfelde, Hohenfelde und Linau – Rundweg Nr. 25

 

Mit wenig mehr als 3 km ist dies eine der kürzesten Runden. Aber wem’s nach dieser noch nicht reicht, der kann sie ja mit einer anderen, vielleicht benachbarten kombinieren.

Jedenfalls startet und endet sie (wie die 22) am Parkplatz am Hohenfelder Damm in der Nähe von Trittau im Südwesten der Hahnheide.

Jenseits der unter Denkmalschutz stehenden, 150 Jahre alten “Straße”, die in einen Sommerweg (Sand) und einen Winterweg (Kopfsteinpflaster) unterteilt ist, geht es zunächst 700 m Richtung Süd-Osten. Bei drei Obstbäumen kommt ein kleiner Links-Rechts-Schwenk und nach weiteren 300 m ein Zaun, der Teil der südlichen Grenze des Naturschutzgebietes ist.

An ihm entlang läuft man kurz nach Nordosten, dann nach Osten, um ihn bereits 400 m später wieder zu verlassen, nach links abzubiegen und in nördlicher Richtung (mit der 26) weiter zu laufen.

Kurz nachdem sich der Weg mit der von rechts kommenden 27 vereint hat, entsteht linker Hand eine offene kleine Kiefern- und Heidelandschaft. Ein nettes Fleckchen Erde …

Bei Kilometer 2,5 dann biegt man nach links auf den Hohenfelder Damm ein und es geht schnurstracks und in wenigen Minuten dem Ziel entgegen.

Die 25

(Die ursprüngliche, in der Hahnheidekarte eingezeichnete Version der 25 macht ca. 300 m früher, noch vor der Heidelandschaft einen Linksschwenk, dann nach wiederum 300 m einen Rechtsschwenk, um dann nach nochmals 300 m ebenfalls auf den Hohenfelder Damm zu treffen.)

 

Zusammenfassung:

Länge: ca. 3,3 km

Dauer: knapp 30 Minuten

Durchschnittsgeschwindigkeit: 5 km/h

Gesamthöhe bergauf: 65 m

Gesamthöhe bergab: 51 m

Höchster Punkt: ca. 75 m

Tiefster Punkt: keine Angabe

 

 

Hier der Track zum Herunterladen: Die 25 (er landet im Download-Ordner des Browsers)

Viel Spaß beim Nachlaufen!

 

Zur Einleitung und Übersicht

Zur 21

Zur 22

Zur 23

Zur 24

Zur 26

Zur 27

Zur 28

Zur 29