8. Tag – Celle – Mellendorf/Wedemark

Und dann … plötzlich …



… bin ich hindurch und stehe auf diesem breiten Forstweg.

 

Sofort wieder ein Andreaskreuz. Das zeigt, dass ich die ganze Zeit richtig war. Ich habe mich nicht etwa verlaufen!

 

Darüber staune ich derart, dass ich tatsächlich nach einigen Schritten kehrt mache und noch einmal gucken gehe!

 

Übrigens ein 1/4-Stunden-Abenteuer, von dem ich noch lange, lange zehre. Die (Fern-)Wanderer unter Euch werden mich verstehen.



Mellendorf / Wedemark erreiche ich …



… von Osten her um 18:40, durchquere aber noch den ganzen Ort und erreiche um 19:20 meine Herberge für die Nacht.

 

 

 

 

 

 

Ich bin heute von 8:15 Uhr bis 19:20 Uhr = 11 Stunden 5 Minuten auf den Beinen gewesen und habe 31,36 km zurückgelegt. Das ist ein Schnitt von 2,83 km/Std. incl. Geld holen bei der Post in Celle, Saft einkaufen bei Lidl in Mellendorf und sämtlichen Pausen.